Angewandte Kunst am Bodensee

27. - 30.09.2018
im Zollhaus Ludwigshafen
Do 19-22\Fr 14–21|Sa 11–20|So 11–18
27. - 30.09.2018
im Zollhaus Ludwigshafen
Do. 19 - 22h | Fr. 14 – 21h | Sa. 11 – 20h | So. 11 – 18h
Karina Wendt

Über
Karina Wendt

Karina Wendt steht für modernes Glasdesign. Ihre Entwürfe sprechen eine klare Formsprache die von zarten Farben unterstützt werden. Nachdem Industriedesign Studium an der Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein, arbeitet sie seit Anfang 2014 als Glasdesignerin.

Alt trifft neu, alten Porzellandeckeln wird nochmal zu Ehren geholfen. Upcycling statt wegwerfen. Für einzelne alte Porzellandeckel werden individuelle Glasobjekte hergestellt. Die Formen reichen von kleine Schmuckdosen bishin zu großen Schüsseln und Vasen.
Vom Deckel inspiriert erhält jedes Stück seine ganz einzigartige Form und Farbe. Jedes Stück wird mundgeblasen und von Hand geformt und der Rand nach einer alten Technik umgefaltet. Jede Dose ist ein Unikat. Charakteristische Fertigungsspuren im Glas zeugen von der traditionellen Herstellung mundgeblasenen Glases.

Atelier
Kontakt

Karina Wendt
Klein Ziescht 35
15837 Baruth
Deutschland

Timeline
Vita

1. Platz mit dem Glas Bassin, Glaswettbewerb Progetto Millennio Italien

2009

Praktikum in der Baruther Glashütte

2010

Teilnahme an der Messe Cibus (Parma) mit Progetto Millennio

2010

BA of Arts, Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle

2011

MA of Arts, Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle

2013

Gründung von Glasdesign Karina Wendt

2014

Förderpreis für Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg; Zeughausmesse

2014

2. Preis Zeughausmesse, Preis für Angewandte Kunst Berlin Brandenburg

2017

Industriedesign Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein

ab 2006

Teilnahme Messen: Blickfang Designmesse, Zeughausemesse Berlin, Loft Karlsruhe, Newcomer Trendset, Talent Tendence, Nordstil, Echt - Modern Craft Berlin

seit 2015

Atelier
Kontakt

Karina Wendt
Klein Ziescht 35
15837 Baruth
Deutschland

Diese Seite
Teilen


Alle Aussteller
der form 2018