Angewandte Kunst am Bodensee

05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do 19-22\Fr 14–21|Sa 11–20|So 11–18
05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do. 19 - 22h | Fr. 14 – 21h | Sa. 11 – 20h | So. 11 – 18h
VILDERNESS couture _ bespoke

Über
VILDERNESS couture _ bespoke

VILDERNESS-Gründerin Isabel Schwarz ist der britischen Lebensart verfallen, seit sie in Oxford zur Schule ging. Ihre „perfekt sitzende“ Leidenschaft für die Wertigkeit und dezente Extravaganz englischer Maßjacketts inspirierte sie zu der Idee eines Mode-Labels für handgefertigte Damen-Jacketts aus britischem Tuch. Einst prägten die Maßschneider an der Londoner Savile Row den Begriff und die Kunst des "Coatmaking". Diese macht sich gut auch an der Dame, seit MitgliederInnen des Cambridge Boating Club im 19. Jahrhundert erstmals einen Blazer - den scharlachroten Club-Blazer - trugen. Und doch öffnen sich die Türen der Schneidertempel fast ausschließlich dem englischen Gentleman. Das Label VILDERNESS re-interpretiert in seinen Kollektionen einen Klassiker der britischen Herrengarderobe, das Maßjackett, für Damen. Coatmaking for Ladies, handcrafted am Bodensee.

Atelier
Kontakt

VILDERNESS couture _ bespoke
Am Bahnhof 2
78315 Radolfzell - Stahringen
Deutschland

Timeline
Vita

Isabel Schwarz, geboren in Bonn-Bad Godesberg

1981

Mode-Design-Studium / ESMOD Internationale Hochschule für Mode, Berlin

2001-2004

Produktionsleitung bei "SISI WASBI", Berlin

2004-2007

Ein Jahr in der Wüste - Alice Springs, Australien

2008

Freischaffende Illustratorin und Schnittgestalterin, Berlin

2009-2011

Harvey Nichols Tailoring, Edinburgh, GB

2011-2012

Gründung des Labels VILDERNESS in Stahringen am Bodensee

2012

Atelier
Kontakt

VILDERNESS couture _ bespoke
Am Bahnhof 2
78315 Radolfzell - Stahringen
Deutschland

Diese Seite
Teilen


Alle Aussteller
der form 2017