Angewandte Kunst am Bodensee

05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do 19-22\Fr 14–21|Sa 11–20|So 11–18
05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do. 19 - 22h | Fr. 14 – 21h | Sa. 11 – 20h | So. 11 – 18h
Uta K. Becker

Über
Uta K. Becker

Klare, geometrische Formen sind vorrangig bei der Gestaltung meiner Gefäße.

Um die Strenge des Gefäßes zu entschärfen, arbeite ich mit teils farbigen Glasuren, die durch die feinen Rissbildungen

natürlich und lebendig wirken.

Ausschlaggebend für diese überraschenden, kunstvollen Rissbildungen ist die japanische Raku- Brenntechnik, in der ich ausschließlich arbeite.

So verbinde ich eine alte traditionelle Brenntechnik mit moderner Gefäßgestaltung.

Atelier
Kontakt

Uta K. Becker
Vordersten Büchel 37
51503 Hoffnungsthal
Deutschland

Timeline
Vita

geboren in Bensberg

1964

Abitur

1983

Gesellenprüfung zur Schreinerin

1986

Studium der Bildhauerei, Bonn Alanus Hochschule

1989

Kunstförderpreis der Stadt Rösrath

1989

eigene Keramikwerkstatt

2000

Preisträgerin Köln-Kalker Kunstmeilen

2002

1.Preis Gefäß, Handwerkskammer Köln

2003

NRW Staatspreis im Bereich Keramik

2011

2.Preis Gefäß "paarweise", Handwerkskammer Köln

2014

Atelier
Kontakt

Uta K. Becker
Vordersten Büchel 37
51503 Hoffnungsthal
Deutschland

Diese Seite
Teilen


Alle Aussteller
der form 2016