Angewandte Kunst am Bodensee

05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do 19-22\Fr 14–21|Sa 11–20|So 11–18
05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do. 19 - 22h | Fr. 14 – 21h | Sa. 11 – 20h | So. 11 – 18h
Cornelius Reer

Über
Cornelius Reer

In der Nürnberger Werkstatt entstehen am Glasschmelzofen Gefäßformen für den täglichen Gebrauch. Kennzeichnend für die von Cornelius Réer entwickelte Formensprache sind gute Funktion, subtile Farbgebung, und entschlossene Formgebung. So entstehen Unikate und Kleinserien, die sich selbst erklären. Wichtig sind ihm die Entwicklung habtischer Details, wie z.B. Mundrand und Griff. So bereiten seine Produkte lange Freude in der täglichen Handhabung.

Cornelius Réer arbeitete nach einer Glasmacherlehre in verschiedenen Studios, u.a. auch in Schweden. Nach einem Studium am "International Glass Center Brierley Hill" G.B arbeitet er selbstständig. Von 1992 - 2003 entwickelt er er seine Kollektion in verschiedenen Werkstätten, seit 2003 betreibt er eine Werkstatt für Glasschmelze in Fürth, 2008 erfolgte der Umzug nach Nürnberg.

Neben der eigenen Kollektion arbeitet Cornelius Réer in der Produktentwicklung für verschiedene Designer, wie z.B. Romin Heide, Laura Jungmann, Johanna Spath.

Atelier
Kontakt

Cornelius Reer
Deutschherrnstr. 43/45
90429 Nürnberg
Deutschland

Timeline
Vita

Ausbilddung zum Hohlglasmacher in der Glashütte Süßmuth, Immenhausen

1981 - 84

Assistenz bei W. Heesen Artglasakademie Lobmeir, Baden bei Wien, A.

1984

Assistenz Hetaloga Glasstudio, Orrefors, Schweden

1986

Studium am Brierley Hill Glasscenter, Dudley,GB

1986 -87

Selbstständige Tätigkeit im City Glass Studio, Newcastle u. Tyne

1987

Ofenarbeiten in verschiedenen Studios in Deutschland und Frankreich

1992 bis heute

Gründungsmitglied im „ Forum für Angewandte Kunst Nürnberg e.V.“

1996 bis heute

Dannerehrenpreis für die Gruppe ”DOT”

2002

Werkstatt für Glasschmelze in Fürth, seit 2008 in Nürnberg

2003 bis heute

3. Hessischer Staatspreis für das Deutsche Kunsthandwerk

2005

Nominierung WCC Award Eunique Karlsruhe

2012

Besondere Auszeichnung, Eunique Preis 2013 in Zusammenarbeit mit Laura Jungmann

2013

Atelier
Kontakt

Cornelius Reer
Deutschherrnstr. 43/45
90429 Nürnberg
Deutschland

Diese Seite
Teilen


Alle Aussteller
der form 2016