Angewandte Kunst am Bodensee

05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do 19-22\Fr 14–21|Sa 11–20|So 11–18
05. – 08.10.2017
im Zollhaus Ludwigshafen
Do. 19 - 22h | Fr. 14 – 21h | Sa. 11 – 20h | So. 11 – 18h
L. Jungmann & C. Réer

Über
L. Jungmann & C. Réer

Als Teil der Diplomarbeit „Same, same. But different“ der Produktdesignerin Laura Jungmann aus dem Jahr 2013 entstand eine Serie aus umgeformten Glasflaschen. Aus dieser mehrfach prämierten Arbeit entstand in Kooperation mit dem Glasmacher Cornelius Réer nun die Glasserie SAMESAME, welche erstmals 2014 im Bereich der ‚Talents’ der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt gezeigt wurde.

SAMESAME ist eine Serie aus umgeformten Glasobjekten, welche in der Glaswerkstatt von Cornelius Réer aus handelsüblichen Glasflaschen hergestellt wird. Die industriell gefertigten Glasflaschen werden hierbei mit handwerklichen Mitteln sowohl ästhetisch als auch funktional umgewertet. Die Industrieflasche bleibt dabei eindeutig erkennbar, doch wird ihre Ästhetik eine gegensätzliche: Aus einem standardisierten Massenprodukt entsteht ein hochwertiges, individuelles Einzelstück.

SAMESAME ist der Versuch einen neuen gestalterischen Weg hin zu einem alternativen Produkt- und Produktivitätsdenken aufzuzeigen. Der oftmals konzeptlos verwendete Begriff „Nachhaltigkeit“ steht als formgewordene Grundlage für dieses Projekt. Doch vor allem ist es eine Hommage an ein zunehmend in Vergessenheit geratenes Handwerk.

Atelier
Kontakt

L. Jungmann & C. Réer


Deutschland

Timeline
Vita

Diplomarbeit von Laura Jungmann

2013

Gründung SAMESAME

Gründung einer GbR und des Designlabel SAMESAME.

2014

Produktion und Vertrieb von SAMESAME

2014

Atelier
Kontakt

L. Jungmann & C. Réer


Deutschland

Diese Seite
Teilen


Alle Aussteller
der form 2015


Alle Aussteller
aus dieser Kategorie